Wie?

Wie genau kann man denn jetzt als Privatperson in Rohstoffe investieren?

Als erstes braucht man ein Depot Konto auf dem auch ETC´s gehandelt werden können. Ich selber nutze das von der Comdirect (Depot Konto Comdirect) und bin da ganz zufrieden mit. Ausserdem bin ich noch bei Lynx Broker, aber das ist eher für Profi´s und in der Bedienung nicht ganz so leicht.

Es gibt natürlich noch etliche andere Online Broker die auch gut sind und auf denen ETC´s handelbar sind, aber da ich die nicht persönlich getestet habe will ich da jetzt auch nichts weiter zu schreiben. Aber Börsenmagazine wie Börse Online testen in regelmäßigen Abständen Online Broker (Börse Online Broker Vergleich).

Nachdem man nun das Depot eröffnet hat und das erste Geld eingezahlt hat, kanns los gehen.

Als erstes macht man sich auf die Suche nach einem geeigneten ETC auf den Rohstoff in den man investieren will. Oft geb ich einfach auf Google ein: ETC auf Kaffee z.B. Ansonsten kann man auch den ETF Finder von finanzen.net nutzen. Eine weitere gute Übersicht über die verschiedenen ETC´s findet man hier: ETF Gesamtliste.

Wenn man dann einen passenden ETC gefunden hat, benötigt man von diesem die WKN oder ISIN Nummer. Die steht meist direkt neben oder unter dem Namen des ETC´s.

etc-liste-kaffee

Nachdem man nun die WKN des ETC´s gefunden hat, loggt man sich in sein Online Depot ein und geht dort in den Order Bereich. Ich zeige das ganze mal am Beispiel der Comdirect Bank.

comdirect-ordermaske

Nachdem man nun die WKN und die Stückzahl eingegeben hat, muss man sich noch entscheiden an welcher Börse man die ETC´s erwerben möchte. Ich nutze immer den elektronischen Handel (Xetra).

Im nächsten Punkt kann man ein Kauflimit eingeben, was ich absolut empfehlen würde um nicht zu teuer zu kaufen. Am besten man schaut sich den aktuellen Kurs an und setzt genau diesen als Limit. In dem Fall 1,496. So ist gewährleistet dass man nicht zu viel bezahlt, aber der Preis ist auch nicht zu niedrig als dass die Order nicht ausgeführt wird.

So, das wars eigentlich schon. Wenn man auf weiter klickt wird die Order übermittelt und normalerweise hat man nach ein paar Minuten den ETC im Depot.

Wem das Ganze dennoch zu viel Aufwand ist kann natürlich auch einfach in mein Wikifolio Zertifikat Rohstoffe langfristig investieren. Da nehm ich euch dann die ganze Arbeit ab. Es ist sehr transparent, d.h. ihr könnt genau sehen in welche Rohstoffe ich investiert habe, wann ich kaufe und verkaufe etc.

Im langjährigen Durchschnitt erziele ich damit eine Performance von ca. 10% im Jahr, womit ich absolut zufrieden bin. Sicher gibt es auch Wikifolios die machen gerade im Moment wo es an der Börse gut läuft 100% oder mehr im Jahr, aber das geht natürlich nur indem man ein hohes Risiko eingeht. In schwachen Börsenphasen kann das investierte Geld ganz schnell weg sein. Ich investiere eher konservativ und längerfristig. Das Gute bei Rohstoffen ist ja auch, dass sie zwar stark schwanken, aber immer einen gewissen Wert haben, da es sich um physische Güter handelt. Firmen können pleite gehen, die Aktien fallen auf 0 und das ganze Geld ist weg. Das kann bei Rohstoffen so nicht passieren…

Ok, soviel zu den Vorteilen von Rohstoffen. Hoffe ihr seit jetzt bereit für eure ersten Rohstoffinvestments.

Viel Erfolg dabei!

Hier noch mal der Link zum Rohstoff Zertifikat: Rohstoffe langfristig

 

 

4 thoughts on “Wie?

  1. Pingback: Trendwende bei Agrarrohstoffen? - Reich mit Rohstoffen
  2. Pingback: Inflation steigt - Geld schützen durch Investition in Rohstoffe - Reich mit Rohstoffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*