OPEC Entscheidung lässt Ölpreise steigen

Die Entscheidung der OPEC die Förderbremse zu verlängern treibt den Ölpreis auf ein 3 Monats Hoch. Die Opec und ihre Partner hatten am Samstag beschlossen,die Drosselung der Ölproduktion um einen weiteren Monat zu verlängern. Die teilnehmenden Länder der sogenannten Opec+ hätten bei einer Videokonferenz dafür gestimmt, dass auch im Juli die Ölproduktion um knapp zehn Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag gedrosselt werde, hieß es. Dies soll helfen, die Ölpreise zu stabilisieren. Wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise ist der Ölverbrauch eingebrochen.

Quelle: Onvista

In meinem Wikifolio bin ich mittlerweile mit Öl 40% im Plus und auch die Gesamtperformance liegt bei 40%. In diesem Jahr ist es schon um 8% gestiegen. Es ist weiter investierbar und kann bei nahezu allen großen Banken gehandelt werden.

Gewinne mit Öl: 17 und 23%

Der Ölpreis steigt weiter und notiert mittlerweile wieder über 30$ je Barrel. Hab den gestiegenen Preis genutzt und weitere 200 ETC´s im Wikifolio verkauft und damit einen Gewinn von 17% bzw. 23% erzielt.

Wer auch Geld mit Öl verdienen will macht das am Besten über ETC´s. In meinem Artikel Strategie habe ich meine genaue Vorgehensweise bei Rohstoffinvestments beschrieben.

Noch einfacher ist die Investition in mein Wikifolio Zertifikat Rohstoffe langfristig. Es ist bei nahezu allen Banken handelbar. Einfach auf den Link klicken und dann auf Jetzt investieren.

Teilverkauf Öl mit 10% Gewinn

Habe gestern den gestiegenen Ölpreis genutzt und einen kleinen Teil meiner Öl ETC´s im Wikifolio verkauft und Teilgewinne mitgenommen. Habe damit einen Gewinn von 10,7% erzielt. War ein super Timing, heute fällt der Preis schon wieder. Die Öl Position ist weiter mit knapp 50% sehr groß und ich werde bei steigenden Preisen weitere Teilverkäufe vornehmen. Sollte es noch mal deutlich runter gehen werde ich hingegen die Position aufstocken.

Kauf Öl!

Habe den stark gefallenen Ölpreis genutzt und bin heute mit einer ersten Position eingestiegen, bei Kursen um die 48$. Erinnert mich alles so ein bisschen an 2015. Dort bin ich auch bei knapp 50 eingestiegen und habe dann die weiter fallenden Preise genutzt und nachgekauft bis der Preis bei knapp 30 gedreht hat (siehe http://reichmitrohstoffen.de/strategie-im-rohstoffhandel/). So könnte es diesmal auch kommen… Je nachdem wie sich das Coronavirus weiter entwickelt könnte es durchaus noch ein ganzes Stückchen weiter runter gehen weil die Nachfrage zur Zeit einbricht. Irgendwann wird dann wieder der Punkt erreicht sein wo der Ölpreis so niedrig ist dass viele Produzenten zu solche niedrigen Preisen nicht mehr produzieren können (besonders der Fracking Industrie) und somit weniger produziert wird was dann wieder die Preise nach oben treibt. Immer das gleiche Spiel… Gut dass wir davon profitieren können.

In meinem Wikifolio Rohstoffe langfristig könnt ihr genau sehen in welchen Öl ETF ich investiert habe und die weitere Entwicklung verfolgen.